Braucht man 2021 noch Linkbuilding?

Was ist Linkbuilding?

Unter Linkbuilding versteht man das Platzieren von Links auf Webseiten, Blogs, und anderen Webseiten.

Was bringt mir Linkbuilding?

Webseiten, die besonders oft verlinkt sind, werden von Google als Seiten mit hochwertigem Content eingestuft, und dementsprechend auf den vorderen Plätzen gereiht. Zudem erhalten Sie sowohl über die höhere Platzierung bei Google, als auch direkt über die Links mehr Traffic.

Wie funktioniert Linkbuilding?

Es gibt verschiedene Wege: Das Anschreiben von Personen, Bewertungen zu schreiben, und dabei seine URL zu hinterlassen und noch mehr. Ein paar davon möchten wir vorstellen.

Backlinks kaufen

Für manche Unternehmer und auch SEO-Agenturen gilt beim Linkbuilding, dass sie gerne versuchen, den einfachen Weg zu gehen. Dann kauft man ein paar Backlinks von einem Portal für ein paar hundert Franken und kann dieses lästige Thema auf seiner SEO-Checkliste abhacken.

So einfach funktioniert Linkbuilding im Jahr 2021 nicht mehr. Zum einen verstösst dies gegen die Google Richtlinien und kann so zu einer Abstrafung führen, welche die Seite komplett aus den Google-Suchergebnissen katapultiert. Zum anderen kann man leicht von einem Linkverkäufer über den Tisch gezogen werden, wenn man nicht genau weiss, wie die Qualität von Backlinks bewertet werden kann.

Blogs

Das Linkbuilding über Blogs war lange Zeit eine der beliebtesten Methoden. Seit 2020 sind die Preisvorstellung von vielen seriösen Bloggern exponentiell gestiegen. In der zweiten Reihe haben viele Blogger mittlerweile ihr Hobby aufgeben. Wenn man heute für ein bezahlbares Budget Links auf Blogs bekommen möchte, braucht man gute Kontakte.

Linkbuilding mit Content Marketing

Lustige, spannende oder informative Inhalte werden von Nutzer geteilt. Auf Social Media, ihren Webseiten und Blogs. Mit gezielte Content-Marketing Kampagnen können solche Inhalte erstellt werden und gezielt gestreut werden. Wichtig ist dabei darauf zu achten, dass Ihre Webseite als Quelle genannt wird.

Sponsorings

Eine gute Möglichkeit seriöse Backlinks zu bekommen, ist lokale Vereine zu sponsern. Für wenige hundert Franken kann man mit einem Sportverein vereinbaren, dass man auf der Webseite als sponsor erwähnt wird. Das bringt nicht nur den SEO-Link, sondern die Marke wird wahrgenommen und man tut etwas Gutes.

Neben diesen Ideen gibt es noch weitere Methoden, für einen strukturierten Linkaufbau. Gerne beraten wir Sie unverbindlich.

Abstrafung von Google wegen Linkbuilding? Was Sie tun können:

Zuerst sollten Sie in der Google Search Console prüfen, ob die Maßnahme manuell oder über den Algorithmus verhängt wurde. Bei einer manuellen Abstrafung gehen Sie so vor: Bei doppelt oder mehrfach Vorkommenden Links alle bis auf einen entfernen. Gehen Sie dabei folgendermassen vor:

Gerne können wir Sie dabei unterstützen.

Weitere SEO-Themen

Webseiterelaunch

Bei einem Redesign der Webseite muss man besonders aufpassen...

Weiterlesen

Landingpages

Manchmal braucht man eine eigene Landingpage für spezielles Thema...

Weiterlesen

Pagespeed

Die Ladezeit ist ein wichtiger Faktor für die Bewertung der Seite durch Google.

Pagespeed-Optimierung