Mehr verkaufen mit einem Online-Shop

Einkaufswagen

Sicher haben Sie auch schon gelesen, dass Menschen heute nicht einmal die Aufmerksamkeit eines Goldfisches haben sollen. Diese Studie wird oft in Infografiken oder Social-Media-Posts verwendet. Ganz so schlimm ist es vielleicht noch nicht. Trotzdem merkt man als Webseiten-Betreiber heute, wenn man auf Google-Analytics das Benutzerverhalten im Jahr 2021 mit dem aus der Vergangenheit vergleicht, dass es dramatische Änderungen gibt.

Die durchschnittliche Zeit, die Benutzer auf einer Webseite bleiben, wird jedes Jahr kürzer. Wie viele Sekunden die Benutzer auf einer Webseite bleiben, hängt stark von der Branche und dem Thema ab. Bei technischen Fragen bleiben die Leute tendenziell etwas länger als beispielsweise auf Nachrichtenseiten. In der Praxis sehen wir sehr viele Webseiten, bei denen die durchschnittliche Besuchszeit von neuen Benutzern unter zehn Sekunden liegt. Bei manchen ist es sogar drastisch weniger.

Für Sie als Webseiten-Betreiber bedeutet das, dass Sie einen sehr kleines Zeitfenster haben, um den Webseiten-Besucher davon zu überzeugen, dass er auf ihrer Seite richtig ist. Sie müssen ihm dieses Gefühl sehr schnell vermitteln. Dann haben Sie die Chance, dass er länger bleibt, sich intensiver mit Ihren Produkten und Dienstleistungen auseinandersetzt und zu einem wertvollen Kunden wird.

Testen, test, testen

Ein Experte, selbst mit jahrelanger Erfahrung in Ihrer Branche, kann Ihne nur wertvolle Tipps aus seinem Erfahrungsschatz geben und wichtige allgemeine Empfehlungen für die Steigerung der Conversion Rate und der Verkaufszahlen Ihrer Webseite.

Jedes Unternehmen ist anders - Die Kunden haben andere Bedürfnisse, sie verbinden andere Emotionen und Vorstellungen mit verschiedenen Marken. Manche Kunden suchen nach einem günstigen Produkt - andere wiederum wollen unbedingt einen Anbieter aus der Nähe.

Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass manchmal Techniken, die bei einer Webseite zu 30 Prozent mehr Verkäufen geführt hat, bei einer anderen sogar weniger Leads oder Kaufabschlüsse bringen kann. So kann es sein, dass ein Formular, wenn man es verkürzt und mit weniger Feldern auskommt, öfter ausgefüllt wird. Wir haben es schon bei Kunden erlebt, dass das Gegenteil der Fall war und Webseitenbesucher das Formular eher ausgefüllt haben, wenn es ausführlicher war. Vielleicht dachten sie, dann habe ich alles erledigt und wenn es nur kurz war, kommt sicher noch etwas nach.

Aus diesem Grund gilt für alle Online-Shops, die Ihre Verkaufszahlen steigern wollen: Testen, testen, testen.


 


Mit diesen Methoden unterstützen wir unsere Kunden:


Marketingberatung

Conversion Optimierung

Die Optimierung der Webseite sollte der erste Schritt bei SEO sein.

Weiterlesen
Planung

Ecommerce

Für Online-Shops gibt es verschiedene Plattformen, um die Umsätze zu erhöhen.

Für Online-Shops
Umsetzung

Marketing Automatisierung

Ihr Webseite kann zu ihrem Verkäufer werden.

Mehr dazu...

Sind sie bereit für Ihre Online-Marketing-Strategie?

Sie sind bereit, Ihre erste Online-Marketing Kampagne zu starten? Dann geht es weiter mit dem nächsten Schritt:

Schritt 2: Marketingstrategie

Oder wollen Sie zuerst eine kostenlose Webseitenanalyse machen?

Zur Webseitenanalyse

Konkrete Fallbeispiele

Onlinemarketing für Rechtsanwälte und andere Dienstleister

Fallbeispiel Dienstleister

Zum Beispiel
Onlinemarketing für Handwerker

Fallbeispiel Handwerker

Zum Beispiel
Onlinemarketing für Handwerker

Fallbeispiel Gastgewerbe

Zum Beispiel